Nummer 10: Aggramar Mythic 10/11 Down!

Schon am 1. Raidabend konnten wir Aggramar fast bezwingen. Mit nur wenigen Prozenten konnte er sich grad so am Leben halten, doch klar war auch hier werden wir einen schnellen Kill erzielen können.

Oder auch nicht. ALIRA erlitt nun sehr viele Private Rückschläge. Zu viele die bleiben wollten aber nach und nach aufhören mussten, einige für kurz andere für lang. Es folge eine bei ALIRA noch nie dagewesene Fluktuation „des Raidkaders“ (nicht der Gildenzugehörigkeit). Immer wieder unzählige neue Spieler, wir verloren an Stärke, an Gemeinschafft an Teamgeis. Die Eigenschafften die uns seit Jahren so stark machten. Wir waren weiterhin gut aber nicht mehr eingespielt. Es folgten langweilige Farmwochen im Wehsel mit gutem Progress bei Aggramar.

Wir gaben nicht auf, rannten Woche für Woche mit neuen Setup gegen Aggramar, der doch eig. eine eingespielte Truppe vorrausetze. Jede Woche ein bischen besser, schon lange ging es nur noch um wenige Prozente.

Wie im clasichen ALIRA „Phönix aus der Asche“ Style konnten wir endlich mal 2 Tage mit gleichen Setup spielen, passten unsere Taktik den Setup an und konnten so Aggramer Mythic am 14.06 entgültig in den Boden zu stampfen. Gratz an alle. Super Leistung! Aggramar Mythic Down!

Den First-Kill könnt ihr hier ansehen.


Am Ende war es vieleicht doch die Gemeinschafft und der Teamgeist der alt eingesessenen Stammspieler, die nicht aufgaben und Ihr Ziel gemeinsam erreichen wollten. Gepart mit der Willenstärke und Können der neuen Spieler.

Auf dem weg wieder zu den Top Team des Servers zu gehören und wie die letzten 9 Jahre Zeitnahe mit wenig Zeitaufwand zu Clearen, war das  ein richtiger Schritt in die Richtung.